Nutzen stiften

"Wer anderen einen Nutzen bringt, wird damit automatisch erfolgreich sein", war einer der Kernsätze in einem Lehrheft (EKS) von Professor Wolfgang Mewes Anfang der 70er Jahre; damit wurde der Grundstein gelegt für eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte.

"Hidden Champs" nannte man damals kleine außergewöhnlich erfolgreiche Unternehmen, die mit dieser Strategie zur Marktführerschaft in ihrem Marktsegment gelangten.

 

Doch das Erfolgsprinzip gilt nicht nur in der Wirtschaft, es ist in allen Bereichen der Gesellschaft anwendbar, wo Menschen miteinander umgehen. Dabei ist von elementarer Bedeutung, auch immaterielle Werte anzuerkennen.

  • Materielle Zustiftungen ...
  • Immaterielle Zustiftungen ...
  • Spenden ...
  • Mitarbeit ...