Was denkt sich diese Frau ?

 

angelamerkelsdemokratieverständnis

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Sie spüren längst, daß man uns Demokratie nur vorgaukelt. Damit sind Sie nicht alleine. Auch ich glaube an eine Gesellschaft, in der sich viele Bürgerinnen und Bürger  verantwortlich fühlen für sich selbst aber zu einem gewissen Grad auch für das Gemeinwesen. Auf Dauer kann Demokratie nur funktionieren, wenn die Menschen erkennen, dass die Themen "Gesellschaft und Politik" IHRE Angelegenheiten sind.

Gesellschaftliche Änderungen lassen sich nur herbeiführen, wenn politische Einflussnahme möglich ist. Daher bin ich ein starker Verfechter von Volksentscheiden auf allen Ebenen. Dies ist ein wichtiges Instrumente auf dem Weg zur souveränen und kreativen Bürgergesellschaft.

Unsere Stiftung will gesellschaftliches Engagement kombinieren mit dem Ringen um politische Einflussnahme. Sie will Bürgern helfen, "Lobbyarbeit in eigener Sache" zu machen. In diesem Sinne freue ich mich auf eine konstruktive und kreative Zusammenarbeit mit Menschen, die bereit sind, Ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Heinz Joachim Pethke